Bürgerwindpark Bretzfeld-Obersulm unterstützt die Sicherstellung der Energieversorgung durch leistungsstärkeren Nachtbetrieb

von Benjamin Friedle (Kommentare: 0)

Der im Februar 2022 in Betrieb genommenen Bürgerwindpark Bretzfeld-Obersulm muss aufgrund eines rund 2,1 km entfernten Pflegeheims nachts leistungsreduziert betrieben werden. Die behördlich verordnete Leistungsreduzierung der 3 Windkraftanlagen entspricht dem Stromverbrauch von rund 500 Durchschnittshaushalten.

Aufgrund der aktuellen Gasmangellage dürfen Windenergieanlagen vorerst befristet bis zum 15. April 2023 nachts mit einem erhöhten Schallleistungspegel für eine erhöhte Stromproduktion betrieben werden. Seit Ende November gilt dies auch für den Bürgerwindpark Bretzfeld-Obersulm. Damit können die drei Anlagen nun nachts deutlich mehr produzieren und leisten so einen höheren Beitrag zur Sicherstellung der Energieversorgung in Deutschland.

Zurück

Einen Kommentar schreiben